Datenschutz

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten auf unserer Webseite

Eine Pflicht aus der Datenschutz-Grundverordnung.

1. Vorbemerkung

Die folgenden Punkte sollen Ihnen Informationen rund um Ihre Daten liefern. Der Gesetzgeber hat festgelegt welche Informationen hierzu notwendig sind.

Wer hierzu mehr wissen will findet dies in der Datenschutz-Grundverordnung in den Artikeln 12 bis 22 sowie 34. Der Text der Datenschutz-Grundverordnung ist im Internet unter folgendem Link verfügbar. Bei weiteren Fragen zur Datenschutz-Grundverordnung können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten und/oder die Verwaltung wenden.

2. Was sind Personenbezogene Daten?

Alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Bestimmbar ist eine Person dann, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Dies kann beispielsweise durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, erfolgen.

3. Basis-Informationen

3.1 Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Paul Niederberghaus & Sohn GmbH & Co. KG Mobilien- und Immobilienverwaltungsgesellschaft
Groner Allee 100
49479 Ibbenbüren

Telefon: 05451-59010
E-Mail: info@pni-immobilien.de

3.2 Wie kann ich Kontakt zu Ihnen aufnehmen?

Ansprechpartner: Herr Schwanke
E-Mail: r.schwanke@agn.de

3.3 Welche Behörde ist für Kontrolle und Einhaltung des Datenschutzrechts verantwortlich?

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

3.4 Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten des Unternehmens erreichen?

Datenschutzbeauftragter unseres Unternehmens ist Herr Carsten Bruns. Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen:

SK-Consulting Group GmbH
Osterweg 2
32549 Bad Oeynhausen

E-Mail: carsten.bruns@sk-consulting.com

4. Weitere wichtige Informationen

4.1 Warum verarbeitet das Unternehmen meine Daten und woher stammen sie?

Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, um

Ihnen den Inhalt unserer Webseite zur Verfügung stellen zu können,
unsere Webseite zu optimieren,

4.2 Welche Daten werden von mir erhoben, die ich nicht direkt zur Verfügung gestellt habe?

Zur Optimierung der Webseite werden die Daten genutzt, die von Ihrem Browser standardisiert übermittelt werden.

IP-Adresse (Adresse, von der Sie Ihre Anfrage senden)
Referrer (zuvor besuchte Webseite)
Angeforderte Webseite oder Datei
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Verwendeter Gerätetyp
Uhrzeit des Zugriffs

4.3 Warum darf das Unternehmen meine Daten verarbeiten?

Das geltende Datenschutzrecht (=EU-Datenschutz-Grundverordnung) erlaubt die Verarbeitung Ihrer Daten (=personenbezogenen Daten), für

Verfügungstellung der Webseiteninhalte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertrags­an­bahnung)
Webseitenoptimierung, wenn wir ein berechtigtes Interesse haben und davon ausgehen können, dass Sie keine schwerwiegenden Einwände haben (Berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

4.4 In welchen Statistiken werden die Daten, die mein Browser übermittelt, verwendet?

Folgende anonymisierte (=ohne Personenbezug) Statistiken werden erstellt:

Besucherzahlen: Besucher, Sitzungen, Seitenaufrufe und Suchmaschinen-Robots.
Besucherverhalten: Dauer pro Sitzung, Seitenaufrufe pro Sitzung und Absprungrate.
Seitenanalyse: Einstiegsseiten, Ausstiegsseiten, Fehlerseiten, Meist besuchte Seiten, Seiten mit hoher Absprungrate und Suchbegriffe.
Herkunftsseiten: Alle Herkunftsseiten und Verweisende Seiten.
Besucherstandorte
Browser & Systeme: Browser, Browser-Versionen, Betriebssysteme und Betriebssystem-Versionen.

4.5 Wer kann Daten von mir erhalten?

Im Rahmen der Verarbeitung können Ihre Daten übermittelt werden an:

Personen innerhalb unseres Unternehmens, die direkt an der Datenverarbeitung beteiligt sind
Dienstleister, die vertraglich gebunden und zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und Teilaufgaben der Datenverarbeitung wahrnehmen
Externe Unternehmen, wenn dies erforderlich ist. Beispiele hierfür sind Postdienstleister zur Zustellung von Briefen

4.6 Werden Sie Daten von mir in Länder außerhalb der Europäischen Union übermitteln?

Dies ist von uns nicht geplant.

4.7 Wie lange werden Sie meine Daten speichern?

Wir speichern Ihre Daten wären der Zeit, in der wir sie benötigen, um die oben unter 4.1 dargestellte Zwecke zu erreichen. Allerdings gibt es gesetzliche Vorschriften (z.B. die Abgabenordnung § 147), die uns dazu zwingen bestimmte Unterlagen sechs beziehungsweise zehn Jahre aufzubewahren. Nach Ablauf der Aufbewahrungszeit löschen wir nicht mehr benötigte Daten.

4.8 Muss ich meine Daten zur Verfügung stellen?

Um die in Punkt 4.1 dargestellte Gründe zu erreichen, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Vergnügung stellen.

Für einen Abschluss- sowie die Durchführung des Vertrages mit Ihnen ist die zwingend notwendig und auch gesetzlich vorgeschrieben. Bei Nichtbereitstellung können wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen.

Im Fall von Beschwerden können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Für unser Unternehmen ist die in Punkt 3.3. genannte Aufsichtsbehörde zuständig.

Sie haben das Recht dies gerichtlich prüfen zu lassen, laut Artikel 78 DSGVO, gegen eine Aufsichtsbehörde sowie, laut Artikel 79 DSGVO gegen unser Unternehmen.

4.9 Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automatische Entscheidungsfindung findet nicht statt.

5. Welche Rechte habe ich?

5.1 Hinweis zu Ihren Rechten

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung unter anderem folgende Rechte (im Folgenden auch kurz „Betroffenenrechte“ genannt):

5.2 Auskunftsrechte (laut Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten zu ihrer Person verarbeiten oder nicht. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie Anspruch zu erfahren,

warum wir Ihre Daten verarbeiten (siehe auch Punkt 4.1);
was für Arten von Daten wir von Ihnen verarbeiten;
welche Art von Empfängern, Daten von Ihnen erhalten oder erhalten sollen (siehe auch Punkt 4.3);
wie lange wir Ihre Daten speichern werden; falls eine Angabe zur Speicherdauer nicht möglich ist, müssen wir mitteilen wie es zur Festlegung der Speicherdauer kommt (z. B. nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen) (siehe auch Punkt 4.7);
dass Sie ein Recht auf Berichtigung und Löschung der sie betreffenden Daten einschließlich des Rechts auf Einschränkung der Bearbeitung und/oder der Möglichkeit zum Widerspruch haben (siehe hierzu auch die nachfolgenden Punkte 5.2, 5.3 und folgende);
dass Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde haben;
woher Ihre Daten stammen, falls wir sie nicht bei Ihnen direkt erhoben haben sollten;
ob Ihre Daten für eine automatische Entscheidung verwendet werden und wenn dies der Fall ist, zu erfahren welche Logik der Entscheidung zu Grunde liegt und welche Auswirkungen und Tragweite die automatisierte Entscheidung für Sie haben kann;
dass wenn Daten über Sie in ein Land außerhalb Europäischen Union übermittelt werden, Sie Anspruch auf Auskunft haben, ob und falls ja aufgrund welcher Garantien ein angemessenes Schutzniveau beim Datenempfänger sichergestellt ist;
dass Sie das Recht haben, eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien werden grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Die erste Kopie ist kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Eine Kopie kann nur bereitgestellt werden, soweit die Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

5.3 Recht zur Berichtigung der Daten (laut Artikel 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen, wenn diese nicht richtig und/oder unvollständig sein sollten. Zu diesem Recht gehört auch das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen. Eine Berichtigung und/oder Ergänzung muss ohne schuldhaftes Zögern erfolgen.

5.4 Recht auf Löschung von personenbezogener Daten (laut Artikel 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;
die Datenverarbeitung aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erfolgt und sie die Einwilligung widerrufen haben; dies gilt allerdings nicht, wenn eine andere gesetzliche Erlaubnis für die Datenverarbeitung besteht;
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung eingelegt haben, deren gesetzliche Erlaubnis im sogenannten „berechtigten Interesse“ (laut Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f) liegt; eine Löschung muss allerdings dann nicht erfolgen, wenn vorrangigen berechtigten Gründe für eine weitere Verarbeitung vorliegen;
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung eingelegt haben;
Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
es sich um Daten eines Kindes handelt, die für Dienste der Informationsgesellschaft (=elektronische Dienstleistung) auf Grundlage der Einwilligung (gem. Art. 8 Abs. 1 DSGVO) erhoben wurden.

Ein Recht zur Löschung personenbezogener Daten besteht nicht, wenn

das Recht zur freien Meinungsäußerung und Information dem Löschungsverlangen entgegensteht;
die Verarbeitung personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben und Interessen nach geltendem Recht (hierzu gehört auch die „öffentliche Gesundheit“) oder zu Archivierungs- und/oder Forschungszwecken erforderlich ist;
die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

Die Löschung muss unverzüglich (ohne schuldhaftes Zögern) erfolgen. Sind personenbezogene Daten von uns öffentlich gemacht worden (z. B. im Internet), haben wir im Rahmen des technisch Möglichen und Zumutbaren dafür zu sorgen, dass auch andere Datenverarbeiter über das Löschungsverlangen einschließlich der Löschung von Links, Kopien und/oder Replikationen informiert werden.

5.5 Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (laut Artikel 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen einschränken zu lassen:

Wenn Sie die Richtigkeit ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben, können Sie von uns verlangen, dass ihre Daten für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit nicht anderweitig genutzt und somit deren Verarbeitung eingeschränkt werden.
Bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung können Sie anstelle der Datenlöschung die Einschränkung der Datennutzung verlangen;
Benötigen Sie ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, aber wir benötigen ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung auf die Rechtsverfolgungszwecke verlangen;
Haben Sie gegen eine Datenverarbeitung Widerspruch (nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO) eingelegt (siehe auch Punkt 5.7) und steht noch nicht fest, ob unsere Interessen an einer Verarbeitung ihre Interessen überwiegen, können sie verlangen, dass ihre Daten für die Dauer der Prüfung für andere Zwecke nicht genutzt und somit deren Verarbeitung eingeschränkt werden.

Personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung auf ihr Verlangen eingeschränkt wurde, dürfen vorbehaltlich der Speicherung – nur noch

mit ihrer Einwilligung,
zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Person, oder
aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

Sollte eine Verarbeitungseinschränkung aufgehoben werden, werden sie hierüber vorab unterrichtet.

5.6 Recht auf Datenübertragbarkeit (laut Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das Recht die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen elektronischen Format (z. B. als PDF- oder Excel-Dokument), von uns zu verlangen.

Sie können auch von uns verlangen, diese Daten direkt an ein anderes (durch bestimmtes) Unternehmen zu übermitteln, sofern dies für uns technisch möglich ist.

Die Voraussetzung dafür, dass Sie dieses Recht haben, ist, dass die Verarbeitung durch auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrages erfolgt (siehe Punkt 4.2) und mit Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird.

Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen

Wenn Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit nutzen, haben Sie auch weiterhin das Recht auf Datenlöschung laut Artikel 17 DS-GVO.

5.7 Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (laut Artikel 21 DSGVO)

Wenn Ihre Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (siehe Punkt 4.2) verarbeitet werden, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen. Sie müssen uns hierzu die Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, für Ihren Widerspruch darlegen. Dies können z. B. besondere familiäre Umstände oder schutzwürdige Geheimhaltungsinteressen sein.

Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zu den unter Punkt 4.1 genannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Einer Verwendung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs dürfen wir Ihre Daten nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwenden.

5.8 Verbot automatisierter Entscheidungen/Profiling (laut Artikel 22 DSGVO)

Entscheidungen von uns, die für Sie eine rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gestützt werden. Hierzu gehört auch das Profiling. Dieses Verbot gilt nicht, soweit die automatisierte Entscheidung

für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
aufgrund von Rechtsvorschriften zulässig ist, wenn diese Rechtsverschriften angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten, oder
mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten (=sensible Daten) beruhen, sind nur dann zulässig, wenn sie auf Grundlage

Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgen oder
ein erhebliches öffentliches Interesse an der Verarbeitung besteht

und angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

5.9 Ausübung der Betroffenenrechte

Zur Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Punkt 3.2 genannte Stelle. Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet. Die nach der DSGVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen einschließlich „der Ausübung der Betroffenenrechte werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (laut Artikel 12 Absatz 5 DSGVO).

Bestehen begründete Zweifel an ihrer Identität, dürfen wir, zum Zwecke der Identifizierung zusätzliche Informationen von Ihnen verlangen. Ist uns eine Identifizierung nicht möglich, sind wir berechtigt, die Bearbeitung ihrer Anfrage zu verweigern. Über eine fehlende Möglichkeit zur Identifikation werden wir Sie – soweit möglich – gesondert benachrichtigen. (siehe Artikel 12 Absatz 6 und Artikel 11 DSGVO).

Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist; im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang ihrer Anfrage über die Gründe für die Verzögerung informieren. Sollten wir auf einen Antrag hin nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags über die Gründe hierfür unterrichten und sie über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen, informieren. (siehe Artikel 12 Absatz 3 und Absatz 4 DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Betroffenenrechte nur im Rahmen von der Union oder den Mitgliedsstaaten vorgesehener Einschränkungen und Beschränkungen ausüben können. (Artikel 23 DSGVO)

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2021

1.- Eigentümer und Verantwortlicher

Der Eigentümer dieser Webseite und verantwortlich für ihre Bearbeitung ist ENGEL MALLORCA INVEST SL und ENGEL PROPERTIES INVEST SL (im Folgenden Mallorca Southwest) mit Sitz in C/ Isaac Peral, 50, CP 07157, Puerto de Andratx, Balearen, Spanien.

NIF: B-57545113 und y B57545105

E-Mail: DataProtectionMallorcaSW@engelvoelkers.com

ENGEL MALLORCA INVEST SL ist im Handelsregister von Palma de Mallorca im Band 2326, Blatt 26, Seite PM-61073, dritter Eintrag, eingetragen.

ENGEL PROPERTIES INVEST SL ist im Handelsregister von Palma de Mallorca im Band 2326, Blatt 26, Seite PM-61078 eingetragen.

Bei Bedarf und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften können wir die gesammelten Daten an Engel & Völkers-Unternehmen auf den Balearen weitergeben.

Engel & Völkers ist ein deutsches Immobilienunternehmen, welches 1977 von Christian Völkers gegründet wurde und auf den weltweiten Verkauf von Luxusimmobilien spezialisiert ist. Aktuell umfasst dieses mehr als in 800 Standorte in 32 Ländern.

Insbesondere können wir die gesammelten Daten an die anderen Lizenzpartner auf Mallorca weitergeben, konkret an die folgenden:

Master: Balearev GmbH

Palma Centre: D´ALT MURADA RE S. L.

Son Vida: EV Palma West SL

West: Balearics Property Partners S.L.

North: EV North Mallorca Real Estate SL

Northeast: MNO Antoni Blanes S.L.

Central & South: EV Mallorca Property S.L.

Southeast: Engel & Völkers Süd-Ost S.L.

Die Tatsache der Nutzung der Website führt zur Einstufung als Nutzer, der damit die im Folgenden aufgeführten Geschäftsbedingungen akzeptiert: diese Nutzungs- und Datenschutzbedingungen und unsere Cookie-Richtlinie.

Die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen gelten für die folgenden Websites, deren Eigentümer Mallorca Southwest ist:

http://www.capadriano.com/de/

http://www.ev-luxurycollection.com/

http://www.finca-andratx.com/de/

http://levels-mallorca.com/en/

https://loveshack.es/en/

http://oceanpeacepalma.com/

http://parallel-palma.com/

http://prunera-mallorca.com/

http://seahousemallorca.com/

http://mallorcasouthwest.com/

1.2.- Beschreibung

Die Annahme der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Mallorca Southwest ist eine notwendige Voraussetzung für die Nutzung unserer Webseite.

Diese Nutzungs- und Datenschutzbedingungen regeln die Erfassung, Behandlung und Nutzung Ihrer persönlichen und nicht persönlichen Daten als Nutzer von Mallorca Southwest ab dem Datum des Inkrafttretens, das in der Kopfzeile erscheint. Außerdem werden die Nutzungsbedingungen der Website und ihrer Funktionen (im Folgenden der Service) angegeben.

Bei der Behandlung Ihrer persönlichen Daten hält sich Mallorca Southwest an die aktuell geltende lokale und europäische Gesetzgebung sowie an deren Entwicklungsvorschriften.

2.- Beschreibung und Nutzung des Service

Mallorca Southwest verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung und ist seit 1999 im Südwesten Mallorcas tätig. Heute ist das Unternehmen Marktführer in der Vermittlung hochwertiger Wohnimmobilien und bietet kostenlose Beratung in allen Fragen, die mit dem Kauf, dem Verkauf oder der langfristigen Vermietung einer Immobilie auf Mallorca zusammenhängen.

Darüber hinaus bietet Mallorca Southwest ein Informationsportal, auf dem Sie unter anderem Folgendes finden:

Häuser zum Verkauf

Fincas zum Verkauf

Appartements zum Verkauf

Grundstücke und Land zum Verkauf

Information und Beratung bei Neubauprojekten

Immobilien zur Vermietung

Informationen und Beratung zum Verkauf oder zur Vermietung von Immobilien

Artikel über das Unternehmen und Marktberichte sowie Informationen über die Insel Mallorca

Blog mit Neuigkeiten und interessanten Informationen über Immobilien auf Mallorca

Darüber hinaus können sich die Nutzer auf der Plattform registrieren, um in ihrem persönlichen Bereich ihre Lieblingsobjekte, ihre Notizen und ihre gespeicherten Such- und Immobilienanfragen einsehen zu können. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Benutzerkonto mit weiteren Informationen zu vervollständigen sowie sich von diesem abzumelden.

Schließlich erhält der Nutzer auch die Möglichkeit, seine Immobilie zur Miete oder zum Verkauf anzubieten.

3.- Externe Links

Die Website kann mit anderen Websites verlinkt sein.

Wir haben jedoch keine Kontrolle über andere Websites und deren Inhalt, die ihren eigenen Geschäftsbedingungen unterliegen. Wir gehen mit diesen keine Verbindung ein und übernehmen keine Verantwortung für sie, noch garantieren wir ihre technische Verfügbarkeit, Qualität, Zuverlässigkeit, Richtigkeit oder Wahrhaftigkeit.

4.- Geistiges und gewerbliches Eigentum

Die Inhalte und Informationen von Mallorca Southwest (unter anderem Marken, Logos, Daten, Texte, Bilder oder Computercodes) sowie die Elemente der Hardware oder Software, die zur Bereitstellung dieser Inhalte und Informationen verwendet werden, sind Eigentum von Mallorca Southwest oder Mallorca Southwest hat die entsprechenden Genehmigungen für ihre Verwendung.

Aus diesem Grund und aufgrund der Bestimmungen der nationalen und europäischen Gesetzgebung über geistiges Eigentum sind die Änderung, Reproduktion, Vervielfältigung, Kopie, Verbreitung, Verkauf, der Weiterverkauf und andere Formen der Nutzung des Service und seines Inhalts zu kommerziellen oder gleichwertigen Zwecken verboten.

Für jede andere Verwendung des Inhalts des Service benötigen Sie im Voraus unsere schriftliche Zustimmung oder gegebenenfalls die der Autoren des Inhalts.

5.- Benutzerinhalt

Sie können zu unserer Dienstleistung beitragen, indem Sie uns eine Nachricht an unsere E-Mail-Adresse oder über die auf der Webseite verfügbaren Kontaktformulare (im Folgenden „Inhalt“) senden.

Indem Sie Inhalte an uns übermitteln, gewähren Sie Mallorca Southwest eine weltweite, nicht-exklusive, kostenlose, bis auf Widerruf übertragbare und unterlizenzierbare Nutzungserlaubnis.

Das bedeutet: der Inhalt bleibt Ihr Eigentum, aber Mallorca Southwest darf dank dieser Nutzungserlaubnis: a) den Inhalt verwenden, reproduzieren, verändern, anpassen, übersetzen und veröffentlichen; von ihm ausgehend Werke erstellen, ihn weltweit und durch jedes bekannte Medium und zu jeglichem legitimen Zweck aufzeigen und ausstellen; und b) den Namen, den Sie uns im Zusammenhang mit dem Inhalt übermitteln, verwenden.

Mallorca Southwest behält sich jedoch das Recht vor, Inhalte oder Informationen, die falsch sind oder gegen die Rechte Dritter verstoßen, nicht zu veröffentlichen.

6.- Alter

Was die Nutzung der Website betrifft, erklären Sie, dass Sie volljährig sind und die erforderliche rechtliche Befähigung besitzen, an diese Vereinbarung gebunden zu sein und die Webseite in Übereinstimmung mit den Bedingungen und Konditionen, die Sie vollständig verstehen und anerkennen, zu nutzen.

Wenn Sie den Service im Namen eines Unternehmens in Anspruch nehmen, bestätigen Sie, dass Sie dazu die Berechtigung und die entsprechende Befugnis im Namen der Organisation haben.

Sie erklären, dass alle Informationen, die Sie für den Zugang zum Service sowie vor und während seiner Nutzung angeben, wahr, vollständig und genau sind.

7. Datenschutz

7.1.- Gesammelte Informationen

Die Erhebung persönlicher und nicht persönlicher Daten ändert sich je nach Nutzung der Webseite und deren Eigenschaften.

Die persönlichen und nicht persönlichen Daten, die vom Service erfasst werden, werden auf zwei Arten an uns übermittelt: 1) automatisch erfasste Daten und 2) Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

7.1.1.- Die automatisch erfassten Daten

Diese Informationen bestehen aus:

Mit Hilfe von Cookies oder ähnlichen Mechanismen in Ihrem Gerät gespeicherten, immer mit Ihrer Zustimmung oder gemäß anderen gesetzlichen Grundlagen erstellten Informationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Der IP, von der aus die Verbindung hergestellt wird, der Art des verwendeten Geräts und seiner Eigenschaften, der Version des Betriebssystems, dem Browsertypen, Sprache, Datum, Land, Uhrzeit der Anfrage, der URL, die Sie besuchen oder dem verwendeten Mobilfunknetz, neben weiteren Informationen.

Nutzungsdaten der Site und möglichen Fehlern, die während der Nutzung festgestellt wurden, wie zum Beispiel nicht aufgefundene Seiten oder fehlerhafte Ansichten.

Mallorca Southwest verwendet Facebook Pixels, einen Service von Facebook Ireland, Ltd. mit Sitz in Irland, Dublin 2, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour. Dies sind kleine Programme, die als praktisch unsichtbare, pixelgroße Punkte auf unserer Website erscheinen und eine Verbindung zwischen Ihrem Besuch auf unserer Webseite und Facebook herstellen. Wenn das Pixel geladen wird, platziert Facebook ein Cookie, das es uns ermöglicht, Ihnen besser personalisierte Werbung anzuzeigen, aber auch die Bewertung und Verbesserung der Anzeigen ermöglicht. Bitte beachten Sie, dass Facebook nach dem Setzen des Cookies in der Lage ist, Ihr Surfverhalten auf anderen Webseiten zu verfolgen, die ein Facebook-Pixel oder ein soziales Plug-in implementiert haben.

Weitere Informationen über Facebook-Cookies finden Sie hier.

Mallorca Southwest nutzt Hubspot, einen Dienst der Hubspot Inc. Ireland Limited mit Sitz in Irland, Dublin, Sir John Rogerson’s Quay, Nummer 1, Docklands. Für die Bereitstellung dieser Dienste verwenden sie notwendige Analyse- und Werbe-Cookies, die es uns ermöglichen, Ihr Verhalten besser zu verstehen. Wir verwenden diese Cookies gemäß unserem berechtigten Interesse an Direktmarketing-Maβnahmen.

Weitere Informationen zu Hubspot-Cookies finden Sie hier .

Darüber hinaus verwendet Mallorca Southwest Google Analytics, einen Analysedienst von Google, LLC. mit Sitz in den Vereinigten Staaten und Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien 94043. Um diese Dienste anbieten zu können, verwenden sie Cookies, die Informationen sammeln, einschließlich der IP-Adresse des Nutzers, die von Google in Übereinstimmung mit den auf der Website www.google.com dargelegten Bedingungen übertragen, verarbeitet und gespeichert werden. Dies umfasst die mögliche Weiterleitung besagter Information an Dritte, wenn dies aus gesetzlichen Gründen vorgeschrieben ist oder wenn besagte Dritte die Information im Auftrag von Google bearbeiten.

In jedem Fall können Sie Google Analytics-Cookies von hier aus deaktivieren.

7.1.2.- Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten

Diese Informationen bestehen aus:

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die in Nachrichten enthalten sind, die über von Mallorca Southwest eingerichtete Kontaktkanäle gesendet werden, wie z.B. Ihr Vor- und Nachname, E-Mail, Telefon und Ihre Nachricht.

Die obligatorischen Daten sind entsprechend gekennzeichnet.

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die in Nachrichten enthalten sind, die über von Mallorca Southwest eingerichtete Kontaktkanäle gesendet werden, um weitere Informationen über die Immobilie anzufordern, wie z.B. Ihren Vor- und Nachnamen, E-Mail, Telefon und Ihre Nachricht.

Die obligatorischen Daten sind entsprechend gekennzeichnet.

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die in Nachrichten enthalten sind, die über von Mallorca Southwest eingerichtete Kontaktkanäle gesendet werden,um mit einem persönlichen Berater in Kontakt zu treten, wie z.B. Ihr Vor- und Nachname, E-Mail, Telefon und Ihre Nachricht.

Die obligatorischen Daten sind entsprechend gekennzeichnet.

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die in Nachrichten enthalten sind, die über von Mallorca Southwest eingerichtete Kontaktkanäle gesendet werden, um eine Immobilie zum Verkauf oder zur Miete anzubieten, wie z.B. Ihr Vor- und Nachname, E-Mail, Telefon und der Standort.

Die obligatorischen Daten sind entsprechend gekennzeichnet.

Den von Mallorca Südwest für die Durchführung Ihrer Registrierung benötigten Informationen: Name, E-Mail und Passwort.

Die obligatorischen Daten sind entsprechend gekennzeichnet.

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die erforderlich sind, um sich für den Newsletter anzumelden, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse.

Den persönlichen oder nicht persönlichen Informationen, die erforderlich sind, um den Marktberichts herunterzuladen, wie z.B.: Vorname, Nachname und E-Mail.

7.2.- Rechte

Wir weisen darauf hin, dass das Ausfüllen der Formulare freiwillig ist. Wenn Sie jedoch die Pflichtfelder (in der Regel mit einem Sternchen gekennzeichnet) nicht ausfüllen, ist die Nutzung einiger Funktionen der Site nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten werden in die Dateien von Mallorca Southwest aufgenommen und behandelt, um Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Sie können jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung, Widerspruch und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail an folgende Adresse ausüben: DataProtectionMallorcaSW@engelvoelkers.com ; oder per Post an die Postanschrift: C/ Isaac Peral, 50, CP 07157, Puerto de Andratx, Balearen, Spanien.

In beiden Fällen müssen Sie sich mit Ihrem Vor- und Nachnamen sowie gegebenenfalls einer Kopie Ihres Personalausweises oder nationalen ID identifizieren.

Hier Sie können verschiedene Modelle finden, um diese Rechte auszuüben.

Falls Sie Ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Einwilligung vor deren Rückzug beeinträchtigt wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Problem mit der Art und Weise gibt, wie wir die Daten bearbeiten, können Sie Ihre Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde richten, welche im Falle Spaniens die Spanische Datenschutzbehörde ist.

7.3.- Verwendung der Daten

Mallorca Southwest wird die gesammelten Daten für folgende Zwecke verwenden:

Verwaltung und Aktualisierung des Service (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, den Service auf dem neuesten Stand und in gutem Zustand zu halten).

Beantwortung Ihrer Anfragen (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung von und Hilfestellung bei Anfragen unserer Nutzer).

Verwaltung Ihrer Registrierung und Anbieten der gewünschten Dienstleistung (die Rechtsgrundlage ist der Vertrag).

Ermöglichung des Herunterladens des Marktberichts (die Rechtsgrundlage ist Ihre Zustimmung).

Die Interessen unserer privaten und gewerblichen Nutzer besser kennen zu lernen und die Dienstleistungen an ihre Interessen und Bedürfnisse anzupassen (die Rechtsgrundlage ist unser legitimes Interesse an einem möglichst persönlichen Service).

Erhebung von Daten zur Effizienz der Webseite, des Marketings, der Werbung und des Verkaufs durch den Einsatz von Cookies (die Rechtsgrundlage ist unser legitimes Interesse an der Verbesserung des Dienstes bzw. der Einwilligung).

Zustellung unseres Newsletters per E-Mail (die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung dazu).

Verwaltung der Auswahlverfahren im Zusammenhang mit den von uns veröffentlichten Stellenangeboten (die Rechtsgrundlage ist die Herstellung vorvertraglicher Beziehungen).

Die Speicherung des CV (Curriculum Vitae) bzw. des Lebenslaufs, den Sie uns geschickt haben, in unserer Jobbörse, um Ihnen neue Angebote zu schicken (die Rechtsgrundlage ist Ihre Zustimmung).

Die Weiterleitung ihres CV oder Lebenslaufs an andere Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe im Europäischen Wirtschaftsraum, um Ihnen Zugang zu Stellenangeboten anderer Büros zu verschaffen (die Rechtsgrundlage ist Ihre Zustimmung).

Die Weiterleitung ihrer Daten auf administrativer Basis an andere Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe im Europäischen Wirtschaftsraum (die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie an anderen internen administrativen Angelegenheiten).

Sie können sich vom Newsletter direkt über die erhaltene E-Mail oder per Mail an DataProtectionMallorcaSW@engelvoelkers.com abmelden. Sie können jedoch bestimmte Korrespondenz von uns nicht abbestellen, wie z.B. Mitteilungen über die Sicherheit Ihrer Daten oder die Geschäftsbedingungen von Mallorca Southwest.

Aufrechterhaltung der Sicherheit des Dienstes, Untersuchung illegaler Aktivitäten, Durchsetzung unserer Bedingungen und Unterstützung der Sicherheitskräfte des Staates im Rahmen möglicher Ermittlungen (die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Gewährleistung und Aufrechterhaltung der Sicherheit des Dienstes und seiner Nutzer).

Mallorca Southwest verwendet keine automatisierten Entscheidungen, obwohl grundlegende Benutzerprofile erstellt werden können. Die Rechtsgrundlage ist unser legitimes Interesse am Direktmarketing zur Bereitstellung personalisierter Angebote.

Darüber hinaus kann Mallorca Southwest Benutzerinformationen in Form von gesammelten, anonymen Daten verwenden, um sie Dritten anzuzeigen. Sie kann auch Statistiken und demographische Informationen über Benutzer und deren Nutzung des Dienstes an Dritte weitergeben. Aber nichts davon wird es diesen Dritten ermöglichen, Sie persönlich zu identifizieren.

7.3.1.- In E-Mails und Kontaktformularen

Die Webseite des Dienstes verfügt über eine TLS-Verschlüsselung, mit der Benutzer persönliche Daten sicher über die üblichen Kontaktformulare senden können.

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden automatisch verarbeitet und in die entsprechenden Dateien des Aktivitätsregisters aufgenommen, deren Eigentümerin Mallorca Southwest ist.

In diesem Sinne:

Wir erhalten Ihre IP-Adresse, um die Herkunft der Nachricht zu überprüfen, um Ihnen angemessene Empfehlungen zu geben (z. B. um die Informationen in der richtigen Sprache darzustellen) und um mögliche Unregelmäßigkeiten zu erkennen (z. B. mögliche Cyberattacken auf Mallorca Southwest); sowie Daten zu Ihrem ISP.

Ebenso können Sie uns Ihre Daten per Telefon, E-Mail und über andere angegebene Kommunikationswege übermitteln.

7.4.- Aufbewahrung der Daten

Nachstehend wird angegeben, wie lange die vom Dienst verarbeiteten Daten aufbewahrt werden:

Disaggregierte Daten werden ohne Löschfrist aufbewahrt.

Die Kundendaten werden für den mindestens vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert, nämlich bis zu:

5 Jahre, gemäß Art. 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuches (persönliche Handlungen ohne besondere zeitliche Begrenzung).

6 Jahre, gemäß Art. 30 des Handelsgesetzbuches (z.B. Geschäftsbücher oder Rechnungen).

Die Daten der Newsletter-Abonnenten werden vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zur Kündigung des Newsletters gespeichert.

8.- Dienstleister und andere

Zur Erfüllung der in den vorliegenden Nutzungs- und Datenschutzbedingungen angegebenen Zwecke gibt Mallorca Southwest die Daten der Nutzer, die Informationen anfordern, insbesondere Name, E-Mail, Telefon und Postleitzahl, an die Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe mit Sitz im EWR und an Dritte, mit denen der Service zusammenarbeitet, weiter .

Diese werden von Mallorca Southwest aufgefordert, die Nutzungs- und Datenschutzrichtlinie einzuhalten, soweit sie anwendbar ist, zusätzlich zu ihren eigenen Datenschutzerklärungen.

Mallorca Southwest ist jedoch nicht verantwortlich für die Einhaltung dieser Richtlinie.

Unter bestimmten Umständen kann Mallorca Southwest die erfassten personenbezogenen Daten in nicht verdichteter Form an Dritte weiterleiten, nutzen, aufbewahren oder verbreiten:

Zur Erbringung des Dienstes:

Die Dienstleister, die in unserem Namen Funktionen bereitstellen, z. B. Zahlungsdienste, Webhosting oder Statistik. Diese Dienstleister können solche Informationen sammeln und auf sie zugreifen, die sie zur Erfüllung ihrer Funktionen benötigen, sie dürfen die Informationen jedoch nicht für andere Zwecke freigeben oder verwenden.

In Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden:

Wenn wir der Meinung sind, dass dies ausreichend wichtig ist, um ein Gesetz, ein Verfahren oder ein berechtigtes Interesse zu erfüllen. In jedem Fall geben wir nur die unbedingt erforderlichen Informationen weiter.

9.- Haftungsausschluss

Im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang ist Mallorca Southwest nicht verantwortlich für: a) Fehler oder Auslassungen in den Inhalten; b) die Nichtverfügbarkeit der Website oder; c) die Übertragung von Malware in den Inhalten, auch wenn alle angemessenen technischen Maßnahmen ergriffen wurden, um dieses zu verhindern.

10.- Änderungen

Mallorca Southwest behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die von ihr als angemessen erachteten Änderungen an der Webseite vorzunehmen; das umfasst die Veränderung, Löschung oder Erweiterung von Inhalten und Dienstleistungen, die über die Site geleistet werden, sowie die Art und Weise ihrer Darstellung.

Zum anderen können sich die vorliegenden Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Die Änderungen werden ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wirksam.

11.- Cookies

Lesen Sie unsere Cookies-Richtlinie, um sich über deren Verwendung zu informieren.

12.- Sicherheitsmaßnahmen

Mallorca Southwest ergreift alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit und Integrität der erfassten personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten. Das gilt sowohl für den Schutz vor unbefugtem Zugriff als auch vor unbeabsichtigter Veränderung, Verlust oder Zerstörung.

In keinem Fall kann Mallorca Southwest die absolute Sicherheit der gesammelten Informationen garantieren. Daher ist es wichtig, dass Sie mithelfen und jederzeit den gesunden Menschenverstand bezüglich gemeinsam genutzter Informationen walten lassen.

Sie verstehen und erkennen an, dass persönliche und nicht-persönliche Informationen auch nach ihrer Entfernung im Cache sichtbar bleiben können oder dass andere Benutzer sie kopiert oder gespeichert haben könnten.

13.- Sprache der Geschäftsbedingungen

Die Geschäftsbedingungen des Service werden in mehreren Sprachen (Spanisch, Deutsch und Englisch) präsentiert. Im Falle eines Widerspruchs zwischen verschiedenen Ausführungen gilt der Inhalt der spanischen Version.

14.- Kontakt

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich an uns:

E-Mail: DataProtectionMallorcaSW@engelvoelkers.com

Postanschrift: C/ Isaac Peral, 50, CP 07157, Puerto de Andratx, Islas Baleares, Spanien.